Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» CHIEFTEC - CI-0...
von Patrick
» Thermalright - ...
von Michael
» Raijintek - Ast...
von Patrick
» Razer - BlackWi...
von Jannik
» Raijintek - PAE...
von Patrick
Anzeige
Anzeige
Veranstaltungskalender
<2. 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     

Test / Review: CHIEFTEC - CI-01B-OP - Cube-Gehäuse



Donnerstag 23. 02. 2017 - 11:46 Uhr - Homematic IP mit Amazon Alexa steuern

Allgemein

eQ-3 Kunden können ihr Smart Home ab sofort über Sprachbefehle steuern. Durch die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa wird die Anzahl möglicher Befehle für das Smart Home weiter steigen. Mit Aufforderungen wie „Alexa, schalte das Leselicht ein“ oder „Alexa, schalte den Vollschutz ein“ wird die Bedienung des Smart Home noch komfortabler. Der Smart-Home-Skill von Alexa ist ohne zusätzliches Codewort nutzbar. Zusätzlich zur Steuerung über die App sowie über die Fernbedienung können Sicherheitsmaßnahmen wie der Hüll- oder Vollschutz des Hauses mit dem neuen Skill per Spracheingabe eingestellt werden.

Eine Fremdsteuerung von außen wird durch Sicherheitsfeatures verhindert. Sobald ein Schutzmodus aktiviert ist, können keine Homematic IP Geräte über Amazon Alexa angesprochen werden. Homematic IP verfügt mit Alexa über die Fähigkeit, den Ecobetrieb im gesamten Haus einzustellen oder Geräte wie die Leselampe bequem per Aufforderung ein- und auszuschalten. Der Umfang der Lösung wird stetig um weitere Befehle ausgebaut und steht den Nutzern kostenlos zur Verfügung. Im Vergleich zu Wettbewerbern bietet der Homematic IP Skill damit eine große Bandbreite an Befehlen. eQ-3 präsentiert das Feature auch auf der bald stattfindenden CeBIT vor, von welcher wir live für euch berichten werden und für welche ihr aktuell auch noch Freikarten bei uns gewinnen könnt.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 35 mal gelesen


Mittwoch 22. 02. 2017 - 18:39 Uhr - The NEW Alphacool Eislicht!

Allgemein

Alphacool präsentiert den nächsten Schritt in Modding und Style. Mit dem Eislicht bringt Alphacool eine brandneue Technik in den Bereich Gehäusebeleuchtung.

 

Die Beleuchtung des eigenen PCs startete vor vielen Jahren mit Kathodenröhren. Sie sorgen für eine angenehme und gleichmäßige Beleuchtung waren aber recht klobig und schwer im System zu integrieren. Auch die Lebensdauer war weitaus geringer als bei heutigen LEDs. Letzteres gilt heute als State oft he Art und ist kaum noch aus dem Moddingbereich wegzudenken.

 

 

Sie sind leicht unter zu bringen, die Stromaufnahme und Wärmeabgabe ist ebenfalls deutlich geringer und die Lebensdauer ist sehr hoch. Lediglich die Ausleuchtung ist sehr punktuell und wirkt oft aufgrund der vielen einzelnen LEDs unschön.

 


Die Alphacool Eislichter vereinen die Vorteile beider Welten. Dabei bedient sich Alphacool einer bewährten Technik die auf der Hintergrundbeleuchtung für Monitoren und Fernsehern basiert. Damit ist Alphacool weltweit das erste Unternehmen, welches diese Technik als Beleuchtung in den PC bringt. Die Alphacool Eislichter bieten eine gleichmäßige und homogene Ausleuchtung und lassen sich dank ihrer magnetischen Schrauben überall montieren und wieder abnehmen. Alternativ liegt auch ein doppelseitiges Klebeband bei, so kann man das Eislicht auch auf Plastik oder Aliminium platzieren.  Die Stromversorgung erfolgt über ein 3-Pin Kabel wie es auch an Lüftern zu finden ist.

 


Mit dem Alphacool Eislicht startet Alphacool die erste Generation einer neuen Beleuchtungsmethode.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 33 mal gelesen


Mittwoch 22. 02. 2017 - 17:35 Uhr - MAD CATZ liefert neues Tritton ARK 100 7.1 Headset für PC aus

Allgemein

Mad Catz Interactive, Inc., ein weltweit führender Hersteller von innovativen Entertainment Produkten kündigt heute die Verfügbarkeit des neuen ARK 100 kabelgebundenen 7.1 Headset für PC an.

Über USB verbunden, verfügt das ARK 100 für PC über eine fortschrittliche Audio-Anpassungs-Software, welche dem Spieler die volle Kontrolle über die Steuerung seiner Audio-Umgebung bietet. Der 7.1 Surround Sound wird über je 60 mm und 10 mm große Treiber pro Seite ausgeliefert und erzeugt so ein volles 360 Grad Positionsbewusstsein. Das Boom-Mikrofon ausgerüstet mit Dual-Chat-Funktion blendet die Hintergrundgeräusche aus, um eine klare Stimmwiedergabe zu gewähren und die Kommunikation unter den Mitspielern zu verbessern.


Wie das ARK 100 kabelgebundenes Stereo Headset für PlayStation 4 und Xbox One zeigt das ARK 100 für PC drei Kerneigenschaften:

·         Audionomics – Ein einzigartiges und dynamisches Mono-Curve-Design, welches die Audioqualität und Ergonomie zusammenfügt, um ultimativen Komfort und Klang zu vereinen;

·         R:Drive – Mehrere Frequenzspezifische Lautsprecher in jeder Hörmuschel, bieten einen leistungsstarken und kompromisslosen Sound, welcher über drei Equlizer Modi verändert werden kann;

·         Kameleon – Bewegungs-dynamische RGB-Hintergrundbeleuchtung, welche dem Anwender die Beleuchtung mit Leichtigkeit anpassen lässt.


„Das ARK 100 für PC legt die Latte für PC-Gaming-Headsets im Bereich Audioqualität, Langlebigkeit und Komfort auf eine neue Ebene“, sagte Andrew Young, Chief Technology Officer bei Mad Catz.
„Sei es der gute Komfort, der durch Audionomics gewährleistet wird, oder die überragende Audio-Performance durch R:Drive, sowie die Anpassungsfähigkeit durch die Kameleon RGB-Beleuchtungssteuerung. Das ARK 100 für PC wurde geschaffen, um den Ansprüchen der PC-Gamer gerecht zu werden.“

Das ARK 100 kabelgebundenes 7.1 Headset für PC verbindet die bestehende ARK-Serie von innovativen Gaming-Headsets – das ARK 100 kabelgebundenes Stereo Headset für PlayStation 4 und Xbox One – welche seit Oktober 2016 erhältlich sind.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 42 mal gelesen


Dienstag 21. 02. 2017 - 15:15 Uhr - Der Cougar Panzer Midi-Tower mit Hartglas-Elementen und Military-Optik.

Allgemein

Cougar präsentiert mit dem Midi-Tower Panzer ein weiteres Modell des wachsenden Gehäuse-Segments und schrumpft den kleinen Bruder des Panzer Max bei leicht veränderter Optik. Auch der Panzer kann mit militärischem Design überzeugen und ergänzt dieses sogar um zwei große getönte Echtglas-Seitenfenster. Die Waffenkammer des preisgünstigen Midi-Towers kann dabei Mainboards bis zum CEB-Formfaktor, Grafikkarten bis 425 mm Länge sowie insgesamt acht Lüfter für exzellenten Airflow oder vier Radiatoren für massive Wasserkühlungen aufnehmen.
 


Durch die martialischen Träger an den Rändern des Gehäuses sowie die großen Mesh-Flächen in Panzerkettenoptik wirkt das komplette Gehäuse wie eine sichere Festung, die mit edlen Komponenten aus Glas verziert worden ist. Die beiden Seitenfenster aus getöntem Hartglas bieten dabei einen einzigartigen Einblick auf die verbaute Hardware und ermöglichen vor allem in Kombination mit einer optionalen LED-Beleuchtung eine entsprechend eindrucksvolle Präsentation. Über der großen Mesh-Front befindet sich zudem das I/O-Panel, welches mit zwei USB-3.0-Ports, zwei USB-2.0-Ports, HD-Audioanschlüssen sowie Power- & Reset-Button ausgestattet ist.


 
Der komplett in Schwarz gehaltene Innenraum des Panzer Midi-Towers bietet viel Platz für ausgewachsene Gaming-Hardware. Das Mainboard darf in diesem Gehäuse das Mini-ITX-, Micro-ATX-, ATX- oder CEB-Format annehmen und kann gleichzeitig CPU-Kühler mit einer Höhe bis 160 mm sowie bis zu drei Grafikkarten mit einer Länge von je 425 mm aufnehmen, wobei sich diese Länge auf 400 mm reduziert, sobald Lüfter in der Front verbaut werden. Eine Netzteilabdeckung sorgt außerdem für eine aufgeräumte Optik, die das Netzteil vom Rest der Hardware trennt. Auf dieser Abdeckung befinden sich zwei 2,5-Zoll-Slots, die von je zwei weiteren 2,5-Zoll- und 3,5-Zoll-Slots auf der Rückseite des Mainboard-Trays ergänzt werden.


 
Der Cougar Panzer Midi-Tower im Überblick:
- Schwarzer Midi-Tower mit militärischem Design
- Support für CEB-Mainboards und kleiner
- Zwei große getönte Echtglas-Seitenfenster
- Werkzeuglos zu öffnende Seitenteile
- Ein vorinstallierter Lüfter; 8 Slots vorhanden
- Viel Platz für Wasserkühlungen
- 4x 2,5-Zoll- und 2x 3,5/2,5 Zoll-Slots
- I/O-Panel mit 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 & HD-Audio
 
Ein kraftvolles Gaming-System will natürlich auch gut gekühlt werden, weshalb der Cougar Panzer mit zahllosen Kühlmöglichkeiten daherkommt. Bis zu acht Lüfter oder vier Radiatoren können im Inneren des Gehäuses verbaut werden, wodurch auch für die stärkste Gaming-Hardware genug Ressourcen zur Verfügung stehen. Ein 120-mm-Lüfter, der bereits an der Rückseite vorinstalliert ist, liefert die Grundversorgung für einen guten Airflow. Weitere optionale 120-mm- bzw. 140-mm-Lüfter können bei Bedarf in der Front, im Deckel und im Boden verbaut werden. Alternativ lassen sich natürlich auch Radiatoren für eine Wasserkühlung verbauen, die bis zu 360 mm lang sein dürfen. Um die wertvollen Komponenten nicht im Staub untergehen zu lassen, stattet Cougar den Panzer mit insgesamt zwei Staubfiltern aus, die sich an Front und Boden befinden.


 
Das Cougar Panzer Gehäuse kann ab sofort bei Caseking zum Preis von 89,90 Euro vorbestellt werden und ist voraussichtlich ab Ende Februar verfügbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 46 mal gelesen


Dienstag 21. 02. 2017 - 13:30 Uhr - Sound BlasterX H7 Tournament Edition ab sofort erhältlich

Allgemein

Creative Technology Ltd. freut sich, die Veröffentlichung der neuen Tournament Edition des Sound BlasterX H7-Headsets bekanntzugeben. Die für Wettbewerbe entwickelte Version des Sound BlasterX H7-Gaming-Headsets ist ab sofort im Handel erhältlich.

Bekannt für ihr robustes und bequemes Design bietet die überarbeitete Version Sound BlasterX H7 Tournament Edition nun zusätzlich ein verbessertes Mikrofon und eine doppelte Soundsignatur, wodurch das Eintauchen ins Lieblings-Game noch leichter gelingt.



Als Neuerung setzt das Sound BlasterX H7 Tournament Edition verbesserte 50mm-FullSpectrum-Treiber ein, die auf eine höhere Empfindlichkeit und eine klarere, präzisere Klangwiedergabe ausgelegt sind. Für eine noch leistungsfähigere Stimmaufnahme sowie Störgeräuschunterdrückung ist das abnehmbare Mikrofon überarbeitet worden. Sein markantes Aussehen erhält das Sound BlasterX H7 Tournament Edition durch seine neuen Hörmuschel-Abdeckungen aus gebürstetem Metall im dunklen Finish und das schicke rote Sound-Blaster-Kabel.

Features:

•    Verbesserte 50mm-FullSpectrum-Treiber
•    Verbessertes, abnehmbares Mikrofon mit Störgeräuschunterdrückung
•    USB-Konnektivität für verlustfreies HD-Digitalaudio und 7.1-Surround-Sound

Die Tournament Edition des Sound BlasterX H7-Headsets ist ab sofort zum Preis von 129,99 Euro (UVP) im Handel sowie auf Creative.com erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 41 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


CeBIT Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Newsletter
Newsletter


Like us on Facebook
Last News
» Test / Review: CHIEFTEC - CI-01B-OP - Cube-Gehäuse
» Homematic IP mit Amazon Alexa steuern
» The NEW Alphacool Eislicht!
» MAD CATZ liefert neues Tritton ARK 100 7.1 Headset für PC aus
» Der Cougar Panzer Midi-Tower mit Hartglas-Elementen und Military-Optik.
Partner
Banner Change